Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Purkersdorf - Wien - Schwechat

Beschreibung

Wien ist eine Stadt mit einer umfangreichen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten, wir versuchen deshalb nicht einmal, diese hier repräsentativ darzulegen. Allerdings scheinen diese Sehenswürdigkeiten nicht zwischen Purkersdorf und dem Stephansdom im Stadtzentrum zu liegen. Wir schliessen das aus der Tatsache, dass unsere österreichischen Pilgerwegfreunde darauf verzichtet haben, für diesen Abschnitt eine Wanderroute vorzuschlagen sondern direkt empfehlen, mit öffentlichen Verkehrsmittel zum Stephansdom im Stadtzentrum zu fahren. Das Erfreuliche daran: wir gewinnen Zeit um Wien etwas länger zu geniessen. Was wir im Blick behalten sollten: die Wanderroute dem Donaukanal und dann der Schwechat entlang bis zum Rathaus von Schwechat wird uns 3 bis 3 ½ Stunden beschäftigen, aber auch dorthin können wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen Vielleicht sollten wir uns schon am Morgen entscheiden, eine Tageskarte lösen und diese Etappe als «Kulturtag» zu registrieren - Wien bietet genügend Stoff für ein paar Seiten in unserem Tagebuch.

Orte entlang der Route

Purkersdorf - Wien/Stephansdom - Donaukanal¬ - Albern ¬ - Thurnmühle - Fluss Schwechat - Schwechat

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 14.3 km
Region: Niederösterreich
Startpunkt: Purkersdorf-Gablitz, Bahnhof
Höhenmeter: ↑ 20m / ↓ 20m
Dauer: 3:3
Höchster Punkt: 165m