Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Dalaas - Sankt Christoph

Beschreibung

Auf unserem Weg durch Österreich gegen Osten ist der Arlberg der höchste Übergang , und das dort liegende Sankt Christoph ist somit auch der am höchsten gelegene Etappenort. Es ist unsere letzte Etappe im Vorarlberg, denn ab morgen wandern wir im Tirol. Es ist auch die letzte Etappe im Einzugsgebiet des Rheins, ein Einzugsgebiet das wir vor einiger Zeit am Genfersee oberhalb von Lausanne betreten haben. Ab morgen sind wir im Einzugsgebiet von Inn und Donau, denen der JERUSALEM WAY dann in den Balkan folgen wird. Der Weg im Tal hinauf auf den Arlbergpass ist eine historische und wichtige Verkehrsader, allerdings wurden sowohl für die Eisenbahn als auch für die Autobahn Tunnels gebuddelt, wegen der Verkehrsentlastung und wegen der Winter-Sicherheit. Dank dieser Investitionen ist der Pass auch für den «Langsam-Verkehr» zumutbar geblieben. Unser Weg führt uns zu Beginn einige Male auf stillgelegten Eisenbahntrassen auf der Sonnenseite des Tales bergwärts, und im oberen Teil folgen wir in der Talsohle oft dem Bach «Altelz», den wir inzwischen auch bereits gut kennen.

Orte entlang der Route

Dalaas - Wald am Arlberg - Klösterle am Arlberg - Langen am Arlberg - Stuben - Sankt Christoph am Arlberg

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 19.3 km
Region: Voralberg
Startpunkt: Dalaas, Kirche
Höhenmeter: ↑ 1048m / ↓ 105m
Dauer: 6:4
Höchster Punkt: 1796m