Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Seyssel - Chaumont

Beschreibung

Wir trennen uns heute von der Rhone und werden sie erst bei Genf wieder treffen, also erst nach diesem und zwei weiteren Wandertagen. Grund ist einerseits die Tatsache, dass der Weg der Rhone länger ist als unser Weg, Ferner sind die Ufer unmittelbar der Rhone entlang in vielen Abschnitten zwischen Seyssel und Genf schlecht oder gar nicht begehbar. Das ist der Grund, warum historische Wege und daran liegende Siedlungen oft den trockenen Höhenzügen folgen und die sumpfigen Talsohlen vermeiden. Dies hat zudem die angenehme Konsequenz, dass wir viel eher weite Blicke über das umliegende Land geniessen können als unten entlang den Flussläufen. Auch der Etappenort Chaumont liegt auf einer Anhöhe, ist ein alter Handelsort, und eine Besichtigung lohnt sich.

Orte entlang der Route

Seyssel - La Meure - Les Côtes D´En Haut - Chez Cudet - Curty - Bois Du Mont - Moucherin - Pelly - Desingy - Crumel- - Étrables - L´Ancienne Fruitière - Le Grand Pont - Les Usses - Frangy - Collonges - Ruisseau de Vépy - Chaumont

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 18 km
Region: Rhône-Alpes
Startpunkt: Seyssel, linksufrig an der Rhône
Höhenmeter: ↑ 667m / ↓ 323m
Dauer: 5:4
Höchster Punkt: 608m