Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Nasbinals - Aumont-Aubrac

Beschreibung

Diese Etappe in den Monts d'Aubrac im Dept. Lozère ist wohl die eindrücklichste im Massiv Central und hat naturgemäss eine grosse Ähnlichkeit mit der Vorgängeretappe. Der wellige Charakter der Hochebene ist vergleichbar mit der Voretappe, aber auf dieser Etappe treffen wir auf eine Vielzahl von Wasserarmen, die später irgendwo im Tiefland bis zu Flüssen wachsen werden. Der Etappenort Aumont-Aubrac ist seit dem Mittelalter eine wichtige Pilgerstation im Massiv Central. In Aumont-Aubrac sollten wir der Kirche Saint-Etienne unbedingt einen Besuch abstatten.

Orte entlang der Route

Nasbinals - Montgros - Le Bès - Rieutort D'Aubrac - La Peyrade - Roc Des Loups - Finieyrols - Ferluc - Ruisseau Des Jasses - La Rimeize/Le Moulin de la Folle - Les Quatre Chemins - Riou Frech - Les Combes - Lasbros - La Pignède - La Chaze-de-Peyre - Beauregard - Aumont-Aubrac

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 25.96 km
Region: Languedoc-Roussillon
Startpunkt: Nasbinals, Ortszentrum
Höhenmeter: ↑ 265m / ↓ 404m
Dauer: 6:19
Höchster Punkt: 1254m