Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Lectoure - Saint-Antoine

Beschreibung

Heute wandern wir die letzte Etappe im Departemenet Gers, ein Departement in dem wir doch einige Tage verbracht haben. Zu Beginn der Strecke wandern wir noch etwas abseits vom Verkehr, aber das wird sich im Verlauf der Etappe wieder ändern. In Castet -Arrouy lädt eine kleine Kirche zur Besichtigung ein. Auch Miradoux hat zwei Sehenswürdigkeiten: die Kirche Saint-Orens ist einschiffig gebaut, mit mehreren Kapellen, und auch die alte Markthalle ist sehenswert. In Flamarens gibt es eine halbwegs eingestürzte Kirche sowie direkt daneben ein imposantes Château, an dem allerdings der Zahn der Zeit auch schon intensiv genagt hat. Eine Tafel weist darauf hin, dass Spenden zur Renovation gesammelt werden Der Etappenort Saint-Antoine ist ein recht kleiner Ort, der letzte Ort im Departement Gers. Onwohl der Ort klein ist, verfügt er mit seiner Kitche trotzdem über eine Sehenswürdigkeit: die Deckenbemalung ist noch gut erhalten, und das Portal widerspiegelt den Einfluss aus der Periode, als Spanien von den Arabern/Mauren besetzt war.

Orte entlang der Route

Lectoure - Fontaine Saint-Michel - Le Petit Vaucluse - Tarissan - Laguillan - Le Gajan - Castet-Arrouy - Rivière de l´Auroue - Pourrin de Bas - Caillavet - Miradoux - Bourdette - Château - Flamarens - Cluset - Ruisseau de la Teulère - Collong - Ruisseau de Corneille - Saint-Antoine

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 23.3 km
Region: Midi-Pyrénées
Startpunkt: Lectoure, Rue Barbacane/N21
Höhenmeter: ↑ 337m / ↓ 430m
Dauer: 5:47
Höchster Punkt: 213m