Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Los Arcos - Estella

Beschreibung

Diese Etappe verläuft fast dem ganzen Weg der Hauptstrasse N-111 entlang. Erst kurz vor dem Etappenort Estella zweigen wir rechts ab, um am Monasterio Santa Maria de Real de Irache vorbeizukommen, einem ehemaligen Benediktinerkloster, das im Mittelalter auch eine gut frequentierte Pilgerherberge war. Der Etappenort Estella am Rio Ega ist ein Schmuckstück aus vergangenen Jahrhunderten, das uns mit einer fotogenen Pilgerbrücke empfängt (eine weitere wird in Puente La Reina folgen). Als Pilger wird man die Iglesia de San Pedro de la Rúa im Ortszentrum nicht verpassen wollen. Kulinarisch stehen in Estella Spanferkel oder Forellen aus dem Rio Ega ganz oben auf dem Menuplan.

Orte entlang der Route

Arcos - Urbiola - Azqueta - Complejo Residencial Irache - Monasterio de Irache - Ayegui - Estella

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 19.47 km
Region: Navarra
Startpunkt: Los Arcos, Ortszentrum
Höhenmeter: ↑ 174m / ↓ 200m
Dauer: 4:41
Höchster Punkt: 614m