Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Burgos - San Juan de Ortega

Beschreibung

Nach dem Verlassen des Stadtzentrums von Burgos kommen wir an grösseren Industriezonen sowie am Aeropuerto de Villafría vorbei, bevor wir wieder in eine ruhigere und verkehrsärmere Landschafts- und Landwirtschaftszone entlassen werden. Als Pausenort unterwegs bietet sich Atapuerca an. Das Kloster San Juan auf dem Weg in die Montes de Oca ist schon lange ein traditioneller Pilger-Etappenhalt, schon lange bevor ein Linienbus die Verbindung mit Burgos herstellte. Wer also die Industriezone nicht durchwandern will, kann es machen wie die Einheimischen - mit dem öffentlichen Verkehr.

Orte entlang der Route

Burgos - Monasterio de San Juan - Villayuda o la Ventilla - Castañares - Río Pico - Orbaneja Riopico - Fuente Pinillas - Atapuerca - Agés - San Juan de Ortega

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 25.7 km
Region: Castilla y León
Startpunkt: Burgos, Kathedrale
Höhenmeter: ↑ 289m / ↓ 154m
Dauer: 6:19
Höchster Punkt: 1072m