Neuen Eintrag erstellen

Zurück    1    2    3    [4]   5    6    7    8    9    ... 54   Weiter

Michael
Michael.sedunko@gmx.de
Beitrag # 1019
27.12.2014 | 17:08
Lieber Johannes, Otto, David,

soeben habe ich das Buch fertig gelesen und bin sehr berührt.

Am 15.11.14 habe ich meine Pilgerreise mit meiner Frau und meinem Hund von Bayern nach Santiago beendet und kann gut nachfühlen, wie es Euch ergangen sein könnte.

Dank Eures Buches ist eine neue, nicht gekannte Sehnsucht in mir entbrannt, die Strecke nach Jerusalem von zu Hause aus zu pilgern.

Es ist nicht das erste Mal, dass ich mit Jerusalempilger in Berührung kam. Pater Johannes Schwarz (www.4kmh.com) durfte ich in Brienzwiller kennenlernen, als er auf den letzten Etappen nach Hause war. Seit dem Zeitpunkt war ich inspiriert. Dank Eurem Buch weiß ich, wohin mein ehrerbietiger Weg führt.

Danke!

Michael
RUHM SIEGERSDORF &FRANZ ENK
g.ruhm46@gtmx.net
Beitrag # 1018
23.12.2014 | 21:29
Lieber Johannes, Otto und David!

Ich hab dein Buch gerade fertig gelesen und konnte dadurch den Vortrag den Ihr am 6.6. bei uns gehalten habt noch einmal erleben.Einfach berührend und schön.Wir wünschen Euch Frohe Weinachten und ein Gutes Jahr 2015.
Franz Enk und Gottfried Ruhm
Pilger und Wanderfr.Rauchen
ebr.a.hofer@aon.at
Beitrag # 1017
23.12.2014 | 16:40
Hallo Hannes, Otto und David !
Wünschen Euch ein schönes, gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest und natürlich
einen guten Rutsch in ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr.
Für die Pilger und Wanderfreunde Rauchenwarth Alois Hofer
Fohringer
f.fohringer@networld.athttp://17837
Beitrag # 1016
22.12.2014 | 23:33
Lieber David, lieber Johannes, lieber Otto!
Ich möchte mich nochmals, ich glaube im Namen aller, die diesen beeindruckenden Vortrag erlebt haben, bei euch bedanken. Ihr habt es geschafft, 350 Menschen in euren Bann zu ziehen und jeder ging in Gedanken den Weg mit euch mit. Das Buch ist noch spannender - einmal begonnen, kann man nicht mehr aufhören und letztlich kommt man auch erschöpft, aber glücklich in Bethlehem an. Wer schon einmal dort war weiß, wie ergreifend der Moment ist, wenn man in der Geburtsgrotte steht, vor dem Stern von Bethlehem. Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und weiterhin so viel Erfolg für eure Arbeit für den Frieden in der Welt! Schalom!
Riki Fohringer

Witte
heidrunwitte@hotmail.com
Beitrag # 1015
12.12.2014 | 21:22
Ich lebe in Deutschland. Mit Begeisterung und Ehrfurcht habe ich damals den Weg dieser 3 Pilger per Internet verfolgt. Dann kam das Buch.sofort habe ich es mir bestellt und ich bekam auch eines mit Widmung vom Johannes. Es gehört heute zu meinem Lieblingsbuch. Dann begann irgendwann der Krieg in Syrien. Immer und immer wieder habe ich gerade den Abschnitt gelesen, wo diese 3 tapferen Menschen durch dieses Land noch pilgern konnten und durften. Noch heute verfolge ich ihren Weg und ihre Aktivitäten. Sie setzen sich für Menschlichkeit und Frieden ein. Dafür meine Bewunderung und Hochachtung! Dafür, dass sie für Frieden und Gerechtigkeit eintreten, sollte man ihnen keine Steine in den Weg legen und sie unterstützen, wo es nur geht und möglich ist.

Ich wünsche dem Johannes, dem Otto und David eine segensreiche Adventszeit,
ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr viele schöne Erlebnisse und ganz viel Gesundheit!

Herzlichst! Heidi
zöchling
herbertzoechling@yahoo.de
Beitrag # 1014
12.12.2014 | 17:15
Hallo !

Ja ein wirklich toller Abend gestern in Türnitz.

Gratuliere den Dreien, unglaubliche Leistung !!

Für mich aber noch mehr beeindruckend was ihr jetzt daraus macht und was ihr hoffentlich für den Frieden und ein "besseres" Miteinander erreichen könntet.

Alles Gute für Euch und vielen Dank

Lieben Gruß

Zöchling Herbert

Karner
michaela_karner@hotmail.com
Beitrag # 1013
12.12.2014 | 13:10
Grüß euch,

Danke für die unfassbar schöne und eindrucksvolle Präsentation gestern Abend in Türnitz, wir waren voll dabei(übrigens, super Musik!) Meine Mutter und ich überlegen schon seit längerem unsere Pilgerreise auf dem spanischen Jakobsweg zu wiederholen und ihr habt uns gestern auf eine ganz besondere Art und Weise inspiriert dies auch so bald wie möglich in die Tat umzusetzen!
Wir wünschen euch noch viel Erfolg und weiter so!

Liebe Grüße

Anita & Michaela
Henzl
elisabeth.henzl@familienbund.at
Beitrag # 1012
04.12.2014 | 14:12
Ein wirklich außergewöhnlich beeindruckender Vortrag gestern in Mank, der auch sehr zum Nachdenken anregt.

Vielen Dank für diesen schönen Abend!

Elisabeth und Christian Henzl
Wilhelm Salzer
wilhelm.salzer@aon.at
Beitrag # 1011
04.12.2014 | 11:34
Lieber Johannes, Otto u. David!
Ich habe bereits das Buch gelesen und habe mir gestern in Mank den hervorragenden Filmvortrag das zweite Mal angesehen (es wird nicht das letzte Mal gewesen sein).
Danke für den beeindruckenden Abend!
Liebe Grüße
Wilhelm Salzer
Letnik Barbara und Herbert
Letnik@gmx.net
Beitrag # 1010
26.11.2014 | 08:31
iebe Pilger,

wir (Ehepaar, seid 37 Jahren verh., schon manchesmal zu Fuß in den Bergen-meist nur wir Beide-unterwegs Richtung Mariazell oder gerade aus Griechenland zurück-Korinth, einwenig auf den Spuren des Korintherbriefes gegangen, Eubö erwandert...) waren gestern bei Eurem Vortrag in Graz. Hingegangen weil uns das Buch schon bei der "Erscheinung" zufällig "in die Hände" fiel und seither immerwieder zur Hand genommen wurde und die Faszination uns nicht mehr los lassen wollte...

Wir freuten uns auf einen "Lichtbildervortrag" und waren erstaunt, berührt und vieles mehr über diese Berichterstattung, Ausstrahlung und das Ihr uns teilnehmen lassen habt an Eurer Pilgerreise.

Vielen dank für die Fotos, Filmausschnitte, Musik und Stimmung...

Wir sind gestärkt in der Liebe und im Frieden nach Hause gegangen und werden diese Stimmung hoffentlich weitertagen können!

Wir wünschen Euch viel Kraft und Ausdauer um Euren Weg jetzt mit eurem Friedensprojekt fortsetzten zu können.

Herzlichst

Barbara und Herbert Letnik

Karin Forster
kforster@gmx.at
Beitrag # 1009
24.11.2014 | 17:46
Ihr lieben Drei,
in Eggerding hab ich euren wunderbaren, außergewöhnlichen Vortrag zum 24. Mal gehört und immer wieder entdecke ich was Neues welches mich fasziniert.
Ihr seid ein tolles Gespann und ich bin dankbar für diese berührende Botschaft die ihr in die Welt hinausträgt.
Abgesehen von der körperlichen Leistung die ihr drei bewiesen habt, gefällt mir besonders der facettenreiche Aufbau eurer Geschichte sowie die Liebe zum Detail die ihr in eurem Vortrag und den Erzählungen wunderbar vermittelt. Auch, dass gewisse Situationen auf eurer Reise dazwischen etwas lustig beschrieben werden, sorgt für so manche Leichtigkeit. ;-) :-D
Wunderschönes Bildmaterial von Begegnungen mit den verschieden Kulturen, den historischen Bauwerken, die Liebe zum Einfachen, der Respekt zur Natur und den Menschen sowie die kulinarischen Erlebnisse, lassen das Gefühl entstehen die Reise hautnah mitzuerleben.
Johannes, dir gelingt es jedes Mal aufs Neue, die Menschen abzuholen, mitzunehmen, das Herz und die Seele zu berühren, zu begeistern.
Ich freu mich schon auf die nächsten Vorträge mit euch!
Herzlichst, Karin :-)
Bogner Johann +Anna
johann.bogner@aon.at
Beitrag # 1008
21.11.2014 | 23:56
Danke, dass ihr diesen Weg gegangen seid, dass ihr eure Eindrücke mit unzähligen Menschen teilt.
Danke, dass ihr dieses Friedensprojekt gestartet habt! Gott möge euch mit seinem Segen begleiten!

Marc Glintschnig
marcglintschnig@gmx.at
Beitrag # 1007
18.11.2014 | 12:59
hallo,
ich wollte mich nur bedanken für die inspiration - ich plane eine reise von Finisterre (Santiago) nach Rom, die am 1. Jän. 2015 starten wird.
wenn ich Rom erreiche, würde ich wenn möglich noch gerne Jerusalem (zumindest den Shvil Israel) anschließen, bin mir diesbezüglich aber mit der planung noch im unklaren
jedenfalls hat mir eure reise mut gegeben das projekt nicht aufzugeben "Ich sage dir noch einmal: Sei mutig und entschlossen! Hab keine Angst und lass dich durch nichts erschrecken; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst!" Jos 1,9
Alles Gute und Gottes Segen
Dipl. Päd. Marc Glintschnig MA
Petra B.
petra.bergetschwandtner@gmx.at
Beitrag # 1006
16.11.2014 | 09:34
Lieber Johannes, Otto, David!
Ich war 04.11.2014 mit einer Freundin bei Eurem Vortrag in Lambach und muss sagen, dass unsere Erwartungen noch um ein Vielfaches übertroffen wurden. Der Vortrag insgesamt, das Ambiente im Saal sowie die musikalische Untermalung waren einfach spitze! Und Euer Projekt und im Speziellen auch ihr drei als Menschen seid schon etwas Besonderes! Von Euch geht eine unglaubliche Wärme und ein Strahlen aus, das einem einfach zu Herzen geht und gut tut. Wäre schön, wenn es in Zeiten wie diesen mehr solche Menschen geben würde! Dann wäre die Welt eine Bessere! Macht auf alle Fälle weiter so und lasst Euch nicht von Eurem Weg abbringen! Danke, dass Ihr uns an diesem Abend sooo viel mitgegeben habt. Ich freue mich jetzt schon sehr auf das Buch! lg aus Wels, Petra :-)
Hans Oberhofer
j.oberhofer@gmx.net
Beitrag # 1005
07.11.2014 | 09:49
Hallo Johannes, Otto, David! Ich war gestern abend in Jochberg bei Eurem Vortrag - abgesehen von Eurer Leistung hat mir Eure Einstellung, Euer Miteinander, Eure Menschlichkeit imponiert. Danke für den tollen Abend - beim Lesen Eures Buches werde ich diesen immer wieder aufleben lassen können!
Bruckmüller
p.bruckmueller@gmx.at
Beitrag # 1004
31.10.2014 | 18:13
Grüß Gott!

In Bad Ischl habe ich euren Vortrag gesehen und mir euer Buch gekauft, das ich mit großer Begeisterung gelesen habe. Dann habe ich von eurem Angebot gelesen, einen Teil des Weges mit euch zu gehen. Da ich 2011 auf die gleiche Weise den Jakobsweg zurückgelegt habe, beschloss ich spontan, euch im Mai 2015 zu begleiten. Ich freue mich schon sehr darauf und hoffe, eine ebenso spannende, spirituelle und an Sehenswürdigkeiten reiche Pilgerreise mit euch erleben zu dürfen.
Auf Wiedersehen
Peter
Reinhard Dittrich
Beitrag # 1003
23.06.2010 | 14:43
Hallo Ihr Lieben
habe soeben von eurem großartigem Vorhaben gelesen.Meine ganze Familie und ich wünschen euch viel Kraft und Gottes Segen auf eurem Weg. Liebe Grüße Reinhard
Das Ziel im Auge... Phil 314
Wieser Heinz
Beitrag # 1002
23.06.2010 | 16:15
Wünsche Euch für dieses tolle Vorhaben alles Gute. Die links zu den einzelnen Ländern scheinen leider nicht zu funktionieren. Es kommt die Fehlermeldung "The requested URL was not found on this server."
Irene Hauer-Karl
Beitrag # 1001
23.06.2010 | 19:13
Lieber Johannes Lieber Otto!
Wünsche euch beiden alles Gute auf eurem Weg... Alles Liebe - irene
Sylvia Rammer
Beitrag # 1000
24.06.2010 | 09:33
Hallo David! Ich bin von eurem Vorhaben begeistert und wünsche euch viel Kraft und vorallem Gesundheit für den Weg. Ein Tipp der mir am Jakobsweg wirklich das Leben erleichtert hat: Antiblasen-Gel aus der Apotheke! Alles erdenklich Gute - ich werde euren Weg mitverfolgen. LG Sylvia
Zurück    1    2    3    [4]   5    6    7    8    9    ... 54   Weiter

Neuen Eintrag erstellen

myPHP Guestbook V 4.7.0