Neuen Eintrag erstellen

Zurück    1    2    [3]   4    5    6    7    8    9    ... 54   Weiter

silberpaul
p.silberbaur@t-online.de
Beitrag # 1039
03.08.2015 | 18:33
Liebe Jerusalempilger Johannes, Otto und David,

nachdem ich das Buch gelesen hatte, wollte ich Euch auch kennen lernen bei einem Eurer Vorträge.
Von Ulm(Donau) aus bot sich für mich zu Pfingsten Feldkirch hervorragend an.
Der Vortrag in Feldkirch war nicht nur sehr informativ und aufschlussreich, sondern hatte v. a. das
eigentliche Thema, das Pilgerthema, sehr gut rübergebracht und wirkte auch sehr inspirierend.
Besonders gut gefiel mir die Life-Moderation, die sehr viel Nähe und Normalität entstehen ließ.
Mich hat es jedenfalls darüber hinaus bestärkt, mich mit dem Fahrrad zu meiner Lebens-Danke-Wallfahrt auf den Jerusalemweg zu begeben. Auf der ersten Etappe (Start 16. Aug..) soll es von
meinem Heimatort bis nach Saloniki gehen; nächstes Jahr dann auf den Spuren meines Namens-
Patrons durch die Türkei. In der Hoffnung, daß mir meine Gesundheit erhalten bleibt, wäre ich dann
nach der dritten Etappe (über Zypern) zu meinem 7o. Geburtstag im Heiligen Land.
Vielen Dank, lieber Johannes, für die zwischenzeitlich erfolgte Kommunikation und Hilfe. Ich freue
mich schon riesig auf unser Treffen in Arbing.
Bis bald

Silberpaul
Angie
Bluestar73_dream@yahoo.de
Beitrag # 1038
21.06.2015 | 16:01
Hallo Johannes & Otto,
Euer Vortrag in Hornburg hat mich sehr beeindruckt und positiv bewegt. Besten Dank für die Eindrücke und Emotionen die ihr vermittelt/teilt.
Das Bildmaterial, die Musik und die dazugehörige erzählte Geschichte ist genial abgestimmt und jeder kann mitfühlen was ihr 3 erlebt habt.
Hut ab und schönen Dank
sagt Angie
Dampke
Nevada@goodmails.de
Beitrag # 1037
19.06.2015 | 21:51
Guten Abend nach Österreich !
Habe den Vortrag in Wernigerode gesehen , und kann nur sagen genial !!! Herzlichst ;-)
Bussecker Martin
office@bussecker.at
Beitrag # 1036
05.06.2015 | 16:38
Lieber Johannes, Otto und David

Nachdem es mir in Zwettl nicht möglich war Euren Vortrag zu besuchen, kam ich nach Vestenthal. Gemeinsam mit einem Freund und ich muss Euch sagen, es war sehr beeindruckend welche Anstrengungen Ihr unternommen habt auf Eurer Reise.
Mein höchster Respekt.
Freue mich auf ein Wiedersehen.
Liebe Grüße aus Zwettl
Stoißer-Widegger Elisabeth
stoisser_widegger@hotmail.com
Beitrag # 1035
02.06.2015 | 12:49
Hallo Johannes, David und Otto,

vielen herzlichen Dank für euren wunderbaren Vortrag in Lebring.
So einen inspirierenden, nachdenklichen, interessanten und humorvollen Abend erlebt man gerne.
Außerdem seid ihr total sympatisch und unkompliziert!
Alles Liebe!
Elisabeth
Klinke
ulrike.klinke@gmx.net
Beitrag # 1034
31.05.2015 | 14:28
Hallo Ihr drei Wanderer,

ich möchte mich bei euch noch mal ganz herzlich für den schönen Vortrag in Feldkirch im Rahmen der AFFS Konferenz bedanken. Nach so viel geistiger Nahrung die uns Prof. Hurtak gibt, war es sehr gut eine andere Art von geistiger Nahrung zu bekommen. Der Film war sehr emotional, die Musik traumhaft und die Modereation perfekt im Zusammenspiel von Information und persönlichen Einblicken. Ihr habt großartiges geleistet und tut es weiterhin.
Das Buch ist sehr spannend, die Möglichkeit es eintauchens und dort seins ist sehr gut gegeben. Das Porjekt des Friedens ist das einzige wofür es sich zu leben lohnt. Ich werde euch weiterhin im Gebet begleiten und Werbung für euch machen.
ich wünsche euch weiterhin alles Gute und Gottes unendlichen Segen auf eurem Weg des Friedens und eurem Lebensweg.

Ulrike Klinke
Graf Bettina
bettinagraf@gmx.at
Beitrag # 1033
03.05.2015 | 21:01

Lieber Johannes, Otto und David !

Schon bei eurem Vortrag in Zwettl und auch beim anschließenden Lesen eures Buches konnte ich
Gänsehaut verspüren. Bin dabei im Gedanken den Weg mitgegangen.
Da ich auch schon ein wenig Pilgererfahrung habe, konnte ich daher oft die Gefühle die einem
dabei in den verschiedensten Situationen aufkommen nachempfinden.

DANKE...

"In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst." -( Aurelius Augustinus)

Möge dieses BRENNEN in euch auch weiterhin viele Herzen entzünden...

Alles Liebe und Gottes Segen

Bettina Graf
Michaela E. Lugmaier
m.lugmaier@aon.at
Beitrag # 1032
24.04.2015 | 08:52
Vielen herzlichen Dank für den sehr inspirierenden, spirituell tiefgehenden Vortrag über den Jerusalemweg. Ansprechende und stimmige Musik, eine sehr angenehme Moderation - gewürzt mit sehr feinem Humor.
Ja, ich bin innerlich mitgegangen...euer Lebens-und Glaubenszeugnis hat mich tief beeindruckt und berührt!
Danke für eurer Engagement, das Legen und das Weitergeben von Friedens-und Hoffnungsspuren bzw. das Verkünden der frohen Botschaft mit Herz, Mund, Händen und Füßen! :)

Liebe Grüße aus Amstetten & Gottes Segen für die weiteren Schritte!
Michaela E. Lugmaier

Denn er befiehlt seinen Engeln dich zu behüten auf all deinen Wegen. Sie tragen dich auf ihren Händen, damit dein Fuß nicht an einen Stein stößt. Ps. 91, 11f.
Sonja
sonja.rimmel@chello.at
Beitrag # 1031
19.04.2015 | 20:35
Lieber Johannes, Lieber Otto,

herzlichen DANK für euren wunderbaren und beeindruckenden Vortrag über euren Pilgerweg
herzlichen DANK dafür, dass wir euch auf diese Weise begleiten durften
wir wünschen Euch für Euren weiteren Weg von ganzen Herzen alles GUTE und viel ERFOLG.

Auf ein baldiges Wiedersehn
sonja u. Günther
Ing. Johann Berger alias ZW
zwalk@aon.athttp://www.zwalk.at/
Beitrag # 1030
17.04.2015 | 16:57
Ein mit viel Herzblut gestalteter und kommentierter Vortrag. Als Waldviertelwanderer kann ich da mit Sicherheit nicht mithalten. Bin schon gespant auf das Buch.
Liebe Grüße aus Zwettl
Pilger u.Wanderfreunde Rauc
ebr.a.hofer@aon.at
Beitrag # 1029
04.04.2015 | 13:57
Hallo Johannes, Otto und David !
Wünschen ein frohes, vor allem aber friedliches Osterfest und einen guten Start in einen schönen Frühling.
Mit lieben Grüßen aus Rauchenwarth , für die Wander und Pilgerfreunde Alois Hofer
Amateur
amateur@freemet.dehttp://www.mydirdyhobby.com
Beitrag # 1028
30.03.2015 | 10:41
Hi, war lange nicht mehr da! Die Homepage hat sich ja super entwickelt! Sehr übersichtlich und benutzerfreundlich!
War auf jeden Fall ein Beuch wert!
Viele liebe Grüße und alles gute für den weiteren Weg vom Amateur!
Helga Achleitner
he.achleitner@aon.athttp://38222
Beitrag # 1027
26.03.2015 | 22:39
Die Pfarren Polling, Kirchheim und Wippenham, sowie KIP Polling luden am 4. März zu einer gemeinsamen Veranstaltung über den Jerusalemweg ein. Johannes Aschauer, Otto Klär und David Zwilling berichteten vor fast 600 Zuschauern, in einer beeindruckenden Filmdokumentation über ihren Pilgerweg.
Lieber Johannes, Otto und David,
in unseren Pfarren hören wir nur begeisterte Rückmeldungen von der Filmdokumentation und vom Buch. Danke, dass ihr nach Polling gekommen seid.

Helga Achleitner
binder renate
reni.binder@gmx.at
Beitrag # 1026
20.03.2015 | 12:42
vortrag und film 150% empfehlenswert auch wenn man das buch schon vorher einmal gelesen hat. gute musik, empathische stimme des autors Johannes mit viel natürlichem humor (nicht kabarettmäßig), 3 Männer mit wahrer schönheit von innen. Reiseberichte gibt es viele, das ist mehr als gehen oder pilgern.
Ihr redet nicht nur über den frieden ihr tut auch etwas dafür. Mit dem innehalten um Gottes Frieden zu erbitten beweist ihr viel mut zur demut.

Ich glaube auch an einen völkerverbindenden friedensweg, ja auch an einen völker- arm- und reichtumsverbindenden tourismus, wie Papst Franziskus meinte: wir können viel von den armen lernen.

Gott segne euch und euer projekt!
lg renate
Garsleitner
fgarsleitner@aon.athttp://1282
Beitrag # 1025
15.03.2015 | 22:09
Äußerst positiv überrascht vom Vortrag in Polling, möchte ich Ihnen sehr herzlich zu diesem Abend gratulieren. Sie haben es nicht nur verstanden einen umfassenden Reisebericht, der in Qualität und Ausführung die Besucher begeistert hat, zu geben, sondern uns auch vom Wert des Pilgerns zu überzeugen.
Fast berührend fand ich den Abschluß des Abends, wo sie uns spüren ließen, daß wir Menschen alle gleich sind – unabhängig von Herkunft, Religion, Ausbildung… und so fort. Auch, daß sie kein Eintrittsgeld verlangten war mir ein Beweis dafür, daß die Botschaft zum Pilgern ihnen mehr bedeutet als der marterielle Erfolg dieses Abends. Ich hoffe aber trotzdem, daß der Rucksack am Ausgang sich halbwegs gefüllt hat, denn für ihr Projekt eines Pilgerweges von Spanien bis nach Jerusalem ist finanzielle Unterstützung vonnöten. Ich bewundere ihr Engagement diesbezüglich und wünsche Ihnen viel Erfolg! Herzlichst Franz Garsleitner aus Ried!
Peggy
p.dinter@t-online.de
Beitrag # 1024
13.03.2015 | 08:16
Lieber Johannes, lieber Otto, lieber David,

als aktives Mitglied des Fördervereins "Romweg Abt Albert von Stade" e. V. begleite ich gedanklich schon länger Eure Aktivitäten und möchte Euch deshalb heute herzliche Frühlingsgrüße aus der Mitte Deutschlands, dem Harz senden.

Ich danke Euch sehr für das tolle Buch über Eure Pilgerreise nach Jerusalem. Die direkte, klare Sprache hat mich gefesselt; die eindrücklichen Fotos haben mich fasziniert an der Reise teilhaben lassen. Ich hatte Blasen an den Füßen, habe unter der Hitze gelitten und mich gefreut an den wunderbaren Erlebnissen und Begegnungen. Die geschichtlichen und religiösen Hintergrundinformationen waren mir sehr wichtig und haben mich vieles besser einordnen lassen. Ich ziehe ganz tief meinen Hut vor soviel menschlicher Stärke, solch eine Tour psychisch und physisch zu bewältigen. Danke für Eure außerordentliche Disziplin, während der Reise Aufzeichnungen zu machen und dieses Buch damit zu ermöglichen.

Ich wünsche Euch weiterhin viel Kraft und Gottes Segen für Euer immer wichtiger werdendes Friedensprojekt und freue mich auf Euch bei der Leipziger Buchmesse und in Wernigerode. Peggy
Kogler-Kafka
beerka@online.de
Beitrag # 1023
10.03.2015 | 09:03
Grüß euch Gott, ihr lieben drei, Johannes, Otto und David!
Mein Mann Norbert und ich wollen von ganzem herzen DANKE sagen für den gestrigen Filmabend bei den Salzburger Nachrichten! Es war grandios und wundervoll, humorvoll und auch sehr tiefgehend! Ein Abend, der einem mit Sicherheit im Gedächtnis und auch im Herzen bleibt! Danke, dass ihr uns auf dieser unglaublichen und einzigartigen Reise filmisch mitgenommen habt!!
An Otto einen speziellen Dank für das gesamte Bildmaterial, da ich selbst ein bisserl fotografiere, weiß ich wie das alles (in einer Gruppe) auch mühevoll sein kann, und eine riesen Aufgabe war! Vielen Dank Otto, so konnte ich/wir auch "mitgehen"! :)
Danke Johannes für dein wundervolles Buch!! Und David, danke dir für deine lebendigen Erzählungen, sie waren nie zu lange!! ;)
Unser herrlicher Herr Jesus segne und behüte euch drei weiterhin und lasse euch Seinen Schalom allezeit!
Seid herzlich bedankt und gegrüßt - Beatrix und Norbert aus Bayern
Müllner
josef.muellner@gmx.at
Beitrag # 1022
02.03.2015 | 21:31
Lieber David! Lieber Johannes! Lieber Otto!

Von allen Veranstaltungen die ich bis jetzt besucht habe, war eure die Allerschönste! und Professionellste. Mit meinen Bekannten sprechen wir ganz begeistert von diesem Vortrag, die leider nicht Dabeisein konnten. Ich möchte mich ganz herzlich für euer Kommen nach Heiligeneich bedanken. Besonders dafür, dass ihr eure Eindrücke mit uns geteilt habt und wir uns auf eure Fersen heften durften und so im Geiste und mit allen Sinnen diese Pilgerreise miterleben konnten. Ihr seid ein ganz wunderbares Team. Mögen in Zukunft noch viele Menschen in den Genuss dieses außergewöhnlichen Vortrages kommen.
Ein begeisterter Schifahrer Gosau Rußbach Abtenau

Josef
Haidegger
haideggers@aon.at
Beitrag # 1021
02.03.2015 | 10:30
Lieber Johannes, lieber David, lieber Otto!
Vielen Dank, dass Ihr bei uns in Heiligeneich ward. Euer Projekt hat alle begeistert. In den Tagen danach bin ich von so vielen Menschen darauf angesprochen worden, die sehr stark von eurer Botschaft berührt wurden. Ich selbst stecke mitten in der Lektüre eures Buches und bin fasziniert . Auch lässt mich die Idee nicht los, dass ihr mit unseren Schülern der NMS ein Projekt gemeinsam startet.
Ich wünsche euch für eure weiteren Vorträge alles Gute, dass eure Kraft und Begeisterung weiterhin viele Menschen erreicht und in ihnen weiterwirken kann.
Gottes Segen für euch alle!
Susanne Haidegger
Leithner
burgi.leithner@aon.at
Beitrag # 1020
12.01.2015 | 19:12
Lieber David! Lieber Johannes! Lieber Otto!

Von allen Veranstaltungen die wir bis jetzt durchgeführt haben, war eure die Allerschönste! Die zwei Jahre Wartezeit darauf haben sich voll gelohnt! Viele Zuhörer sprechen jetzt noch nach Monaten ganz begeistert von diesem Vortrag. Ich möchte mich nochmals ganz herzlich für euer Kommen nach Rainbach bedanken. Besonders dafür, dass ihr eure Eindrücke mit uns geteilt habt und wir uns auf eure Fersen heften durften und so im Geiste und mit allen Sinnen diese Pilgerreise miterleben konnten. Gerade weil ihrso verschiedene Persönlichkeit seid, bildet ihr ein ganz wunderbares Team. Mögen in Zukunft noch viele Menschen in den Genuss dieses außergewöhnlichen Vortrages kommen. Ein herzliches Dankeschön auch an Frau Birgit Kaindl für die Organisation.
Für 2015 wünsche ich euch viele interessante Begegnungen, Gottes Segen und alles Gute
Burgi
ÖB Rainbach i. M.
Zurück    1    2    [3]   4    5    6    7    8    9    ... 54   Weiter

Neuen Eintrag erstellen

myPHP Guestbook V 4.7.0