Alles beginnt mit dem ersten Schritt ...

Der Jerusalemweg ist der weltweit längste Pilgerweg und internationale Friedens- und Kulturroute!

Der Jerusalemweg verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der Jerusalemweg steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt, durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen!

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Die vermeintlichen Grenzen zwischen Völkern und Religionen können von einzelnen Menschen in Liebe und gegenseitigem Respekt überbrückt werden.

Gemeinsame Pilgerreisen am Jerusalemweg

Auf dem Jerusalemweg von Östereich bis Griechenland

 

Gemeinsam unterwegs am längsten Pilgerweg der Welt und zugleich internationale Friedens- und Kulturroute!

Termin: Sa. 28. bis Do. 09. September 2021 (13 Tage)

 

Reisebeginn: Wien um etwa 08.30 Uhr (Zeit & Treffpunkt wird noch festgelegt)

Reiseende: Wien gegen abends (Rückreise mit Kleinbus von Griechenland oder mit Flugzeug)

 

Hinweis: Nicht vergessen die persönliche Anreise / Rückreise einzuplanen! Mitfahrgelegenheit mit unserem Kleinbus ist zum und vom Ort des Reisebeginns auf Anfrage möglich.

 

Der Jerusalemweg durch den Balkan ist kulturell und landschaftlich einzigartig – erleben Sie die faszinierende Landschaft von der Donau bis zur Ägäis! Schöne Flusstäler, Wege des Apostels Paulus, Spuren der Mutter Teresa, romantische Weingebiete, Serbische Klosterstraße, Ruinen samt Taufbecken der ersten Kirche in Europa, Spuren des III. Kreuzzuges, Wanderung auf der Via Egnatia und zum Abschluss das farbenprächtige Meer

 

 

Einige Höhepunkte sind: Budapest - Mohacs – Novi Sad – Regenbogenbrücke - Festung Kale -  Belgrad – Kloster Zica – Usce – Leposavic – Kosovo Mitrovica – Amselfeld - Pristina – Kloster Gracanica – Janjevo – Letnica – Skopje -  Mutter Teresa Haus – Millenniumskreuz am Berg Vodno - Mladost Stausee – Kloster Studenica - Demir Kapija / Weingebiet - Thessaloniki - Via Egnatia – Eikosifoinissa – Philippi – Paulusweg – Kavala - Porto Lagos – Maroneia – Alexandroupolis - Leuchtturm - Kipi / Ipsala (Grenze Türkei)

 

Impressionen / Fotos: Siehe beispielsweise Fototagebuch Reise 2015

 

Wir gehen etwa 20 km über den Tag verteilt, Anmeldung und Auskünfte unter info@jerusalemway.org oder +43/699/18031970

 

Optional ist eine individuelle Verlängerung der Reise möglich um beispielsweise noch einen Badeaurlaub in Griechenland zu machen. Flüge Thessaloniki - Wien sind täglich! Stand: Mai 2021

 

Rückreise wieder mit unserem Kleinbus oder evtl. per Flugzeug vom Flughafen Istanbul (Direktflug). Hier klären wir noch Details ab.

 

Anmerkung: Sollte bis August in Ungarn noch immer nur die Durchrreise für Touristen erlaubt sein, werden wir die Reise in Serbien (Novi Sad) beginnen. Reise ist noch in Endausarbeitung / Änderungen vorbehalten.

 

 Details und Infos zu den Reisen: Siehe hier

 

Bitte um rasche Anmeldung, maximal 15 Teilnehmer!