Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG - Der weltweit längste Friedens- und Kulturweg!

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt, durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen!

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Die vermeintlichen Grenzen zwischen Völkern und Religionen können von einzelnen Menschen in Liebe und gegenseitigem Respekt überbrückt werden.

Saint-Jeures - Montfaucon
19,65 km / ↓ 494 m / ↑ 375 m

Beschreibung

Auch diese Etappe im Departement Haute-Loire findet noch im Massiv Central statt. Wir werden uns auf einer Höhe von 800 bis 1000 Meter über Meer bewegen, welche im Sommer angenehme Temperaturen kennt. Die Flächen rechts und links unseres Weges werden hauptsächlich landwirtschaftlich genutzt. Vom Startort Saint-Jeures auf rund 1050 Meter über Meer geht es zuerst abwärts. Der grösste Ort während der heutigen Etappe ist Tence kurz vor Mitte der Strecke, dort überqueren wir den Bach «Le Lignon» über eine alte Steinbrücke. Der Etappenort Montfaucon-en-Velay, ist ein eher kleiner, pittoresker Ort. Die Sehenswürdigkeit hier ist die Kirche Notre-Dame mit den bekannten 12 Bildtafeln des flämischen Malers Abel Grimmer aus dem Jahr 1592, die das Leben Christi darstellen.


Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 19,65 km
Höhendifferenz: 218 m
Höchster Punkt: 1.046 m
Tiefster Punkt: 828 m
Gesamtaufstieg: 375 m
Gesamtabstieg: 494 m



Höhenprofil


QR-Code