Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Stift Göttweig - Würmla

Beschreibung

Es stimmt, wir wandern jetzt wieder südwärts. Eigentlich war das am Vortag schon so als wir von der Donau aus zum Stift Göttweig unterwegs waren. Über Paudorf und Walpersdorf führt uns der hier nicht sehr anspruchsvollen Jerusalemweg durch landwirtschaftlich intensiv genutzte Flächen zum barocken Stift Herzogenburg. Der Weg endet am Etappenort vor dem Gemeindeamt Würmla

Orte entlang der Route

Stift Göttweig - Paudorf - Maria Ellend - Anzenberg - Walpersdorf - Wielandsthal - Herzogenburg - Traisen - Sankt Andra an der Traisen - Unterwinden - Langmannersdorf - Perschling Hochwasserkanal - Diendorf - Würmla

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 33.21 km
Region: Niederösterreich
Startpunkt: Göttweig, Stift
Höhenmeter: ↑ 345m / ↓ 536m
Dauer: 8:15
Höchster Punkt: 422m