Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Innsbruck - Terfens

Beschreibung

Heute verbringen wir unseren Pilgertag zur Abwechslung einmal auf der linken Seite des Inn, wo uns der Weg zu Beginn durch eine Reihe von Ortschaften in der Talsohle führt, Ortschaften mit ungewohnten, kurzen Namen wie Arzl, Rum, Thaur oder Absam. Hinter Absam beginnt dann ein Aufstieg zum Larchberg, von wo aus wir ein beeindruckendes Panorama über das Inntal, die Olympiastadt Innsbruck und die Tiroler Alpen geniessen können, wenn das Wetter mitspielt. Wir wandern da oben von der Waldekapelle via St. Martin nach St. Michael, und von da aus durch das Larchthal bis zur Pilgerkirche Maria Larch oberhalb Terfens.

Orte entlang der Route

Innsbruck - Mühlau - Arzl - Rum - Thaur - Absam - Schloss Melans - Walderkapelle - St. Martin - St. Michael - Larchthal - Maria Larch - Terfens

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 24.19 km
Region: Tirol
Startpunkt: Innsbruck, Dom St. Jakob
Höhenmeter: ↑ 446m / ↓ 369m
Dauer: 6:11
Höchster Punkt: 922m