Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Sankt Christoph - Flirsch

Beschreibung

Wir sind jetzt im Tirol, und auch im Einzugsgebiet von zuerst dem aus dem schweizerischen Engadin kommenden Inn, und ab Passau dann der Donau. Wir werden jetzt einige Tage im Tirol wandern, einem sowohl im Sommer also auch im Winter beliebten Gebiet um Sport in allen Formen draussen in der Natur zu treiben. Ab den Etappenort Sankt Christoph führt uns unser Weg noch etwas in die Höhe, bevor wir dann den Abstieg von gut 1000 Höhenmeter in Angriff nehmen. Der grösste Teil davon kommt gleich zu Beginn, denn unser Weg verläuft entlang der Rosanna durch die Rosannaschlucht, während die Strasse erst weiter unten im Tal zur Rosanna stösst. Während diesem steilen Abstieg kommen wir an der Stiegeneck Kapelle vorbei, ein idealer Ort für eine Verschnaufpause und ein Stossgebet. Später während dieser Etappe, nach dem Verlassen der Rosannaschlucht, entfernen wir uns auch gelegentlich etwas von der Talsohle um die Aussicht und die Dörfer zu geniessen, kommen aber immer wieder an die Talsohle zurück.

Orte entlang der Route

St. Christoph am Arlberg - Stiegeneck Kapelle - Rosannaschlucht - St. Anton am Arlberg - St. Jakob am Arlberg - Pettneu am Arlberg - Schnann - Flirsch

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 21.29 km
Region: Tirol
Startpunkt: Sankt Christoph, Kirche
Höhenmeter: ↑ 336m / ↓ 993m
Dauer: 6:1
Höchster Punkt: 1862m