Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Rankweil - Bludenz

Beschreibung

Auf unserer ersten Etappe in Österreich verlassen wir das Rheintal und biegen südostwärts ab Richtung Arlbergpass. Da die Talsohle allerdings mit kanalisierten Bachbetten, Strassen und Autobahnen, einer Eisenbahnlinie und natürlich auch Siedlungen und vereinzelt etwas Landwirtschaft schon ziemlich belegt ist verläuft unser leicht hügeliger Wander- oder Pilgerweg auf unserer linken Seite an den Flanken des Dünserberg und später des Thüringerberg . Damit haben wir etwas mehr Aussicht und etwas weniger Verkehr. Auf dieser Strecke kommen wir auch durch eine Reihe kleinerer Ortschaften und Siedlungen. Diese Etappe endet am Bahnhof von Bludenz.

Orte entlang der Route

Rankweil - Tüfers - Satteins - Röns - Schnifis - Thüringen - Ludesch - Matona - Hängender Stein - Ruine Sonnenberg - Nüziders - Daneu - Bludenz

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 25.83 km
Region: Kärnten
Startpunkt: Rankweil, Marktplatz
Höhenmeter: ↑ 599m / ↓ 495m
Dauer: 7:4
Höchster Punkt: 702m