Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Montfaucon - Les Sétoux

Beschreibung

Heute wandern wir eine Etappe in erneut hügeligem Gelände und in einer Höhe zwischen 900 und 1100 Meter über Meer. Es ist eine Etappe, in der wir Abschied nehmen. Wir verabschieden uns von der Region Auvergne und dem Departement Haute-Loire, in dem wir jetzt doch einige Tage gewandert sind. Wir verabschieden uns aber auch vom Velay, dessen vulkanische Vergangenheit sicher bei uns allen einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Es wird eine erholsame Etappe, denn wir bewegen uns meist auf Feld- und Waldwegen, die Gegend ist dünn bevölkert, und die Strassen die wir antreffen haben wenig Verkehr. Nach einem Schlussaufstieg werden wir den abgelegenen Etappenort Les Sétoux auf einer Hochebene erreichen, gegründet bereits im 13. Jahrhundert.

Orte entlang der Route

Montfaucon-En-Velay - Les Suchers - Les Chomats - Ruisseau de Rillon - - Le Pâtural - Ruisseau de Marnhier - Étiennefy - Bel-Air - La Flachère - Coirolles - La Clavarine - Ubermet - Croix de Vidalon - Les Sétoux

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 15.61 km
Region: Auvergne
Startpunkt: Montfaucon, Kreuzung 501/105
Höhenmeter: ↑ 582m / ↓ 371m
Dauer: 4:29
Höchster Punkt: 1143m