Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: León - Reliegos

Beschreibung

Nach der Kapitale León mit ihrer Anziehungskraft auf Touristen wird es jetzt für einige Etappen wieder recht geruhsam. Auch heute wandern wir in einer Flachetappe nochmals in der Nähe von Hauptstrassen, dieses Mal aber meist südostwärts. Wir sind jetzt in der Meseta. Als Meseta (abgeleitet vom spanischen la mesa/ der Tisch) wird das im Zentrum der iberischen Halbinsel gelegene über 200.000 km² große kastilische Hochland in Spanien bezeichnet, von dem wir heute ein Stück kennen lernen. Wie der Name vermuten lässt, ist die Gegend trotz einiger kleinerer Hügel recht flach. Die Herausforderung liegt also nicht im Profil, sondern in der Tatsache, dass diese Gegend praktisch baumlos und somit schattenlos ist, und die Pilger von der Sonne somit gnadenlos geröstet werden können. Um diesen Eindruck noch zu verstärken gibt es hier praktisch kein Wasser. Die Meseta ist allerdings auch eine Kornkammer Spaniens, bis die Felder im Sommer dann abgeerntet werden. In der Meseta ist es sinnvoll, genügend Verpflegung und speziell Wasser bei sich zu haben. Im Etappenort Reliegos vereinigten sich drei römische Fernstraßen. Diese ehemalige «Verkehrsdrehscheibe» ist aber auch heute noch ein geeigneter Ort um zu rasten.

Orte entlang der Route

León - Río Torío - Puente Del Castro - Valdelafuente - Los Escobares - La Genarica - Puente Villarente - Río Porma - Villamoros de Mansilla - Matagnado - Río Esla - Mansilla de Las Mulas - Alcaires - Reliegos

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 24.71 km
Region: Castilla y León
Startpunkt: León, Kathedrale
Höhenmeter: ↑ 104m / ↓ 131m
Dauer: 5:53
Höchster Punkt: 902m