Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG führt als internationaler Friedensweg von Spanien durch Europa und Asien nach Jerusalem.

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt – durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Was Religionen und Völker trennt, können wir Menschen in Liebe verbinden!

Jerusalemweg: Villafranca - Ponferrada

Beschreibung

Kurz nach Villafranca del Bierzo lag früher die Jakobskirche mit der «Heiligen Pforte». Jakobs-Pilger, die damals durch diese Pforte schritten erhielten die gleiche Absolution wie in Santiago de Compostela, auch wenn sie Santiago nicht mehr erreichten. Mit dem Weg, den wir bis nach Jerusalem allerdings noch vor uns haben, sind solche Gedanken aber noch verfrüht. Der Etappenort Ponferrada geht auf eine römische Siedlung zurück, wurde aber erst im 12. Jh. durch die Templerritter zu einer befestigten Stadt entwickelt. Die liebevoll und aufwendig restaurierten Teile wecken fast ein bisschen Erinnerungen an Disneyland.

Orte entlang der Route

Villafranca Del Bierzo - Iglesia de Santiago - Río Cúa - Cacabelos - Los Prados Secos - Camponaraya - Fuentesnuevas - Ermita Del Campo Del Divino Cristo - Santuario de la Virgen de la Angustia - Columbrianos - Compostilla - Río Sil - Ponferrada

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 23 km
Region: Castilla y León
Startpunkt: Villafranca del Bierzo, Castillo
Höhenmeter: ↑ 180m / ↓ 179m
Dauer: 5:35
Höchster Punkt: 579m