Alles beginnt mit dem ersten Schritt

Der JERUSALEMWEG - Der weltweit längste Friedens- und Kulturweg!

Der JERUSALEMWEG verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt.

Der JERUSALEMWEG steht für gegenseitige Anerkennung und Toleranz.

Die Liebe, die stärkste Kraft des Universums, durchdringt, durchlichtet alles und baut Brücken zwischen allen Menschen!

 

Pilgern schafft Offenheit für Begegnungen, baut Vorurteile sowie Ängste ab und stärkt das Vertrauen – das Urvertrauen! Die vermeintlichen Grenzen zwischen Völkern und Religionen können von einzelnen Menschen in Liebe und gegenseitigem Respekt überbrückt werden.

Jerusalemweg: O Rivadiso - Palas de Rei

Beschreibung

Auf der Etappe nach Palas de Rei treffen wir auf eine einzige grössere Ortschaft, nämlich Melide. Dort empfiehlt sich die Besichtigung der Santa Maria de Mellid mit ihren bekannten Wandmalereien. Auch das Monasterio/Hospital de Sancti Spiritus aus dem 14. Jh. ist ein Geschichtszeugnis. Der Etappenort Palas de Rei heisst übersetzt «Königspalast», dass aber ein entsprechendes Gebäude je hier gestanden habe ist nicht belegt.

Orte entlang der Route

Rivadiso - O Río - Pedrido - A Fraga Alta - Boente de Arriba - Raído - Melide - Desecabo - O Leboreiro - O Coto - A Campanilla - Casanova - Ponte Campaña - A Taberna - San Xulián - O Carbillal de Abaixo - Ponterroxán - Palas de Rei

Bilder

Daten & Fakten

Distanz: 25.53 km
Region: Galicia
Startpunkt: Rivadiso, Hostal
Höhenmeter: ↑ 575m / ↓ 332m
Dauer: 6:33
Höchster Punkt: 553m