Every journey begins with a first step...

The JERUSALEM WAY - The World's Longest Peace and Cultural Route!

The JERUSALEM WAY brings together different religions, nations, and cultures in an extraordinary peace project.

The JERUSALEM WAY stands for mutual recognition, tolerance, and an appreciation of different ways of life.

Love, the most powerful force in the universe, penetrates and illuminates everything and builds bridges between all people!

A pilgrimage creates opportunities for encounters, breaks down prejudices as well as fears, and strengthens trust – a primal, universal sense of trust! It is through mutual respect and love that we as individuals can reunite across the apparent borders of nationality and religion.

FRANCE TO SWITERLAND

FOR ENGLISH TRANSLATION PLEASE KLICK HERE

 

Wir beginnen in Frankreich am Fuße der Pyrenäen in der Pilgerhochburg St.-Jean-Pied-de-Port und durchqueren gesamt Frankreich von den Pyrenäen beginnend durch das Zentralmassiv bis hin zum Alpenbeginn wo wir schließlich in Genf zu Fuß die Grenze in die Schweiz passieren.

   

Infos und Buchung: Frankreich bis Schweiz (Teil II/VII)

DIESER REISEABSCHNITT IST DERZEIT IN AUSARBEITUNG

Einige der Highlights sind: St.-Jean-Pied-de-Port, Ausläufer der Pyrenäen, Via Podiensis, Zentralmassiv, Conques, Aubrac, Lot Flusstal, Schloss Estaing, Pilgerbrücke „Pont Valentré“ in Cahors, Condom, Notre Dame von Le Puy-en-Velay, Rhone Tal, Alpenbeginn und Genf, ...

 

Impressionen:

 

Das Ende wird wiederum zum Anfang: Die kommende Etappe am Jerusalemweg ist unvergleichbar mit allen Etappen zwischen Spanien und dem Hl. Land! Sie führt uns quer durch die gesamten Alpen Mitten in das Herz Europas! Faszinierende Landschaften, Berge, Flusstäler und Seen vom Genfersee bis hin in die Weltmetropole Wien, zugleich die größte Donaustadt! So die passende Überleitung zur Pilgerreise Mitten durch das Herz Europas (Teil III / VII). JERUSALEM WIR KOMMEN!